RA Dr. jur. Christian Halm

Fachanwalt für Agrarrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Agrarmediator
Anwalt ad casum am Bischöflichen Offizialat Trier
Obmann an der Bayerischen Warenbörse München-Landshut e.V.
Lehrbeauftragter für Agrarrecht an der Universität Hohenheim

Kontakt:
dr.halm[at]genoanwalt.de
Telefon: 06821/9210-98

Lebenslauf (mit agrarspezifischen Besonderheiten)

2021Prüfer für den Fachbereich Agrarrecht an der Universität Hohenheim
2020

19 agrarspezifische Vorträge

2019

Organisation der Jahrestagung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein in Grainau an der Zugspitze vom 28.-29.08.2019

Landesvorsitzender des Landesmaschinenring Brandenburg-Berlin e.V. (bis heute)

Mitglied im Gesamtvorstand des Bundesverband der Maschinenringe e.V. (bis heute)

2018

Organisation der Jahrestagung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein in Schorfheide/Brandenburg vom 06.-07.09.2018

Vorstandsmitglied im Landesverband der Maschinenringe Rheinland-Pfalz / Saarland (bis heute)

3 agrarspezifische Veröffentlichungen und 25 Vorträge

2017

Organisation der Jahrestagung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein in Lindau am Bodensee vom 07.-08.09.2017

Obmann an der Bayerischen Warenbörse München-Landshut e.V. (bis heute)

25 agrarspezifische Vorträge

2016

Organisation der Jahrestagung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein in Leinsweilerhof bei Landau vom 31.08. bis 03.09.2016.

Organisation einer Fortbildung für Maschinenringmitglieder des MR Hunsrück und der benachbarten Ringe in Simmern (Thema: Wie verhandele mit der Bank in einer Liquiditätskrise)

Vorlesungen zum Agrarrecht an der Universität Hohenheim (bis heute)

Vorsitzender des Maschinenring Hunsrück e.V. (bis heute)

(ca. 2.000 Mitglieder mit 2 GmbH´s mit Tätigkeiten in den Bereichen Leihmaschinen, Lohnarbeit, Winterdienst, Grüngutverwertung, Presswasserverwertung, Klärschlamm, Dienstleistungen)

2 agrarspezifische Veröffentlichungen und 16 Vorträge

2015

Rindermast (Braunvieh)

Schweinemast (Duroc)

14 agrarspezifische Veröffentlichungen und 30 Vorträge

Verleihung der goldenen Kammermedaille für besondere Leistungen in der Tierhaltung

2014

Agrarmediator (bis heute)

Organisation der Bundestagung der Quessantschafzüchter in Landsweiler

Rindermast (Gelbvieh)

17 agrarspezifische Veröffentlichungen und 26 Vorträge

2013

Sachkundenachweis „Schaf- und Ziegenhaltung“

5 agrarspezifische Veröffentlichungen und 16 Vorträge

2012

Rindermast (Dexter)

Organisation der Jahrestagung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein in Prien am Chiemsee vom 29.08.-31.08.2012

Organisation der Fortbildungsveranstaltung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein auf der Eurotier am 14.11.2012

1 agrarspezifische Veröffentlichung und 4 Vorträge

2011

4 agrarspezifische Veröffentlichungen und 13 Vorträge

2010

Organisation der Jahrestagung der ARGE Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein auf dem Linslerhof, Überherrn

10 agrarspezifische Veröffentlichungen und 12 Vorträge

2009

Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein (bis heute)

Mitglied im Fachausschuss der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes zur Verleihung des Fachanwalts für Agrarrecht (bis heute)

1 agrarspezifische Veröffentlichung und 14 Vorträge

2008

Fachanwalt für Agrarrecht (bis heute)

Stellvertretender Jägermeister des Landkreises Neunkirchen (bis heute)

Mitglied des Rechtsausschusses der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (bis heute)

Ausrichtung der Bundesschau der Quessantschafzüchter auf dem Hofgut Imsbach, Tholey

Stellvertretender Hegeringleiter der Kreisgruppe Neunkirchen, Hegering III (bis 2014)

11 agrarspezifische Vorträge

2007

8 agrarspezifische Veröffentlichungen und 2 Vorträge

2006

Sachkundenachweis „Schlachten kleiner Wiederkäuer“

Sachkundenachweis „Tiertransporte“

3 agrarspezifische Veröffentlichungen und 5 Vorträge

2005

Fachanwalt für Versicherungsrecht (bis heute)

Sachkundenachweis „Entnahme von Trichinenproben“

Vorstandsmitglied im Saarländischen Anwaltsverein (bis 2015)

1 agrarspezifische Veröffentlichung

2004

Vorsitzender Richter am Ehrengericht der Saarländischen Rassegeflügelhalter (bis heute)

Herdbuchzucht mit Quessantschafen (bis 2016)

4 agrarspezifische Veröffentlichungen und 3 Vorträge

2003

Dozent am TÜV Saarland im Bereich Umweltrecht (bis 2008)

8 agrarspezifische Veröffentlichungen und 2 Vorträge

2002

Fachanwalt für Verwaltungsrecht (bis heute)

3 agrarspezifische Veröffentlichungen und 2 Vortrag

2001

Prüfer im Fach Recht der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (bis heute)

Vorsitzender des Fördervereins der Benediktinerabtei Tholey (bis 2012)

3 agrarspezifische Veröffentlichungen und 1 Vorträge

2000

Dozent an der Landwirtschaftsschule Lebach (bis 2006)

10 agrarspezifische Veröffentlichungen und 3 Vorträge

1999

Anwalt ad casum am bischöflichen Offizialat Trier (bis heute)

Jagdschein (bis heute)

4 agrarspezifische Veröffentlichungen und 2 Vorträge

1998

Zulassung als Rechtsanwalt – Eintritt in die Rechtsanwaltskanzlei Halm & Preßer (bis heute)

1 agrarspezifische Veröffentlichung

1996-1997

Rechtsreferendar am OLG Zweibrücken

1 agrarspezifische Veröffentlichung

1995

Promotion am Lehrstuhl Prof. Dr. Hans Hattenhauer zu Thema: „Die Errichtung des Erzbistum und der Kirchenprovinz Hamburg durch Vertrag vom 22. September 1995“

1989-1995

Studium der Rechtswissenschaft sowie der mittleren und neueren Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Veröffentlichungen

2020

107. Mythos Datensicherheit in der Landwirtschaft
In: Agrarheute (im Druck)

2018

106. Kein Wildschadensersatz
In: Rheinische Bauernzeitung 24/2018

105. Kartoffelacker wurde zwei Anguskühen zum Verhängnis
In: Rheinische Bauernzeitung 13/2018

104. Schlechter Jäger wurde Kühen zum Verhängnis. Teure Fehlschüsse
in: Bauernzeitung 17/2018

2016

103. Prämie nach Doppelmeldung zu Unrecht gekürzt
Rheinische Bauernzeitung 20/2016

102. Ackern im Netzwerk
in: DLZ 3/16

2015

101. Die Weide muss sicher sein
in: Wochenblatt Pfälzer Bauer 45/2015

100. Kirrung oder Fütterung
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt für Rheinhessen und die Pfalz 18/2015

99. Pachtrecht – Am Ende ist nicht immer alles gut
in: dlz Agrarmagazin 12/2015

98. Pachtrecht – Alles hat ein Ende
in: dlz Agrarmagazin 11/2015

97. Auf dem Weg in eine digitale Zukunft. Die Digitalisierung der Landwirtschaft (Interview)
Agrarmanager 11/15

96. Pachtrecht – So halten Sie Ihre Pachtflächen
in: dlz Agrarmagazin 10/2015

95. Winterdienst: Bei Pfusch kann Vergütung gemindert werden
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt 4/2015

94. Sichere Pachtverträge: Den Richtigen unterschreiben lassen
in: dlz Agrarmagazin 7/2015

93. Die gesetzliche Unfallversicherung verhindert Schmerzensgeld und Schadensersatz
in: Zeitschrift des landwirtschaftlichen Versicherungsverbands 2/2015

92. Baustahlmatten als Einzäunung eines Maisfeldes
in: Jagd Mag 6/2015

91. Die Kosten des Wildschadensverfahrens
in: Jagd Mag 5/2015

90. Jagdschein entzogen
in: Jagd Mag 4/2015

89. Jagdscheinentzug Teil 1 – Geladene Waffe im Auto
in: Jagd Mag 2/2015

88. Tödlicher Schusswechsel
in: Jagd Mag 1/2015

2014

87. Besitzbeeinträchtigung
in: Rheinische Bauernzeitung 32/2014

86. Hindernisse beim Kauf von pachtfreien Grundstücken
in: Bayerisches landwirtschaftliches Wochenblatt 30/2014

85. Kürzung für schlechte Räumarbeit
in: Bayerisches landwirtschaftliches Wochenblatt 26/2014

84. Sicherheit beim Weideaustrieb
in: Bayerisches landwirtschaftliches Wochenblatt 15/2014

83. Wirklich ein Schnäppchen? Wenn Landwirt Maschinen im Internet ersteigern will
in:  Landwirtschaftliches Wochenblatt für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt 15/2014

82. Schafe und Ochsen auf hoher See
in: Schafzucht 8/2014

81. Weideunterstände – Ein Dach über dem Kopf
in: Mein Pferd 6/2014

80. Jagdrecht aktuell
in: Jagd Mag 6/2014

79. Jagdrecht aktuell
in: Jagd Mag 5/2014

78. Straßen- und Wegerecht in der Landwirtschaft
in: Maschinenringmagazin 4/2014

77. Wer haftet bei Straßenschmutz?
in: Agrarmanager 4/2014

76. Zäune sorgfältig prüfen. Das Schaf und der Zug – immer wieder
in: Schafzucht 1/2014

75. Wofür haftet der ehrenamtliche Vorsitzende?
in: Maschinenringmagazin 1/2014

74. Klage auf Unterlassung der Nutzung abgewiesen
in: Rheinische Bauernzeitung 1/2014

73. Recht und Pflicht bei der Beweidung
in: Fleischrinderjournal 1/2014

72. Berufsunfähigkeit im Versorgungswerk der Rechtsanwaltskammer
In: Saarländisches Anwaltsblatt 1/2014

71. Jagdrecht aktuell
in: Jagd Mag 1/2014

2013

70. Wie sinnvoll ist ein Ehevertrag?
in: Maschinenringmagazin 5/2013

69. Der Kaufvertrag in der Landwirtschaft
in: Maschinenringmagazin 4/2013

68. Landpacht in der Praxis
in: Maschinenringmagazin 3/2013

67. Der Handschlag ist zu wenig
in. dlz Agrarmagazin 3/2013

66. Stolperfalle Arbeitsrecht
in: Maschinenringmagazin 2/2013

2012

65. Kaufrecht Getreidekontrakte
in: dlz Agrarmagazin 8/2012

2011

64. Gleich den Richtigen packen – Dioxinhaftung
in: dlz Agrarmagazin 3/2011

63. So haften Sie für Ihre Tiere
in: dlz Agrarmagazin 9/2011

62. Hund im Stacheldraht. Klage gegen Landwirt abgewiesen
in: Rheinische Bauernzeitung 4/2011

61. Draht nach oben. Kirchenrechtler als Special Exoten
In: Karriereführer Recht 2/2001

2010

60. Klage auf Räumung ohne Erfolg
in: Rheinische Bauernzeitung 46/2010

59. Wildschäden in einer Streuobstwiese ersatzpflichtig
in: Rheinische Bauernzeitung 42/2010

58. Gebührenbescheid aufgehoben
in: Rheinische Bauernzeitung 39/2010

57. Viele Facetten des Agrarrechts beleuchtet (Tagungsbericht)
in: Anwaltsblatt 11/2010

56. Erfolgreiche Klage gegen Viehhändler
in: Rheinische Bauernzeitung 37/2010

55. Wildschäden im Mais – Klage gegen einen Landwirt als unbegründet abgewiesen
in: Rheinische Bauernzeitung 24/2010

54. Nebenerwerbslandwirt musste Betriebsgebäude nicht abreißen
in: Rheinische Bauernzeitung 19/2010

53. Trotz Denkmalschutz darf altes Bauernhaus abgerissen werden
in: Rheinische Bauernzeitung 13/2010
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Baden-Württemberg 5/2010
in: Schwäbischer Bauer 5/2010

52. Wann ist die Versammlung einer Jagdgenossenschaft beschlussfähig?
in: Rheinische Bauernzeitung 16/2010

51. Ungeeignete Schutzvorrichtung im Wildschadensrecht
in: Unsere Jagd 3/2010
in: Wild und Hund 5/2010

2009

50. Vom Hundebiss bis zum Unfall mit der Herde. Haftungsrisiken bei der Tierhaltung
In: LVV Brennpunkt 11/2009

2007

49. Jäger zum Wildschadensersatz verurteilt
in: Top Agrar 9/2007

48. Wildschadensverfahren – Wann kommt eine Verfristung in Frage?
in: Rheinische Bauernzeitung 32/2007

47. Kein vertraglicher Anspruch auf Nutzung des gesamten Gebäudes
in: Rheinische Bauernzeitung 33/2007

46. Baugenehmigung auch für Nebenerwerbslandwirt
in: Rheinische Bauernzeitung 39/2007

45. Schadensersatz wegen entlaufener Kuh
in: dlz Agrarmagazin 2/2007

44. Wildschäden zu spät gemeldet
in: Top Agrar 5/2007
in: Fachblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 1/2007

43. Schadensersatz für entlaufene Kuh
in: Landwirtschaftes Fachblatt 1/2007

42. Jagdpächter zum Wildschadensersatz verurteilt
in: Rheinische Bauernzeitung 7/2007

2006

41. Kein Ersatz für blindes Pferd
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Baden-Württemberg 45/2006
in: Schwäbischer Bauer 45/2006

40. Kein Schadensersatz für blindes Pferd
in: Rheinische Bauernzeitung 50/2006
in: Fachblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 8/2006

39. War Isländer schon beim Kauf blind?
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt 43/2006

2005

38. Thema: Über die Kunst, wie im alten Ägypten Hühnchen in Öfen ausgebrütet wurden
In: Der Hühnerhof 2005

2004

37. Trotz Strohwisch verliert der Jäger gegen einen Schäfer
in: Rheinische Bauernzeitung 2/2004

36. Wer ist für die schlechte Futterqualität verantwortlich?
in: Rheinische Bauernzeitung 2/2004

35. Wer hat geschossen?
in: Rheinische Bauernzeitung 2/2004

34. Lohnunternehmer zieht Hals aus der Schlinge
in: Pferdezucht und –haltung 2/2004

2003

33. Streit um verdorbenes Futter
in: Top Agrar 12/2003

32. Verpächter muss Weidestand wiederaufbauen
in: Land und Forst 36/2003
in: Rheinische Bauernzeitung 49/2003
in: Schwäbischer Bauer 40/2003
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Baden-Württemberg 40/2003
in: dlz Agrarmagazin 10/2003
in: Top Agrar 10/2003

31. Gerichtsstreit um Heu und Grassilage
in: Land und Forst 37/2003

30. Hexe ist tot
in: Die Pirsch 22/2003
in: Land und Forst 38/2003

29. Lohnunternehmer wegen Futterqualität angeklagt: Keine Schuld am späten Mähzeitpunkt
in: Schwäbischer Bauer 37/2003
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt 37/2003

28. Der Strohwisch, der Hütehund und das Futter
in: Deutsche Schafzucht 19/2003

27. Das Vereinsrecht
in: Der Hühnerhof 2003

26. Kauf von Ferkel – Vereinbarung schriftlich treffen
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Hessen Rheinland-Pfalz 48/2003
in: Top Agrar 11/2003
in: Rheinische Bauernzeitung 50/2003

2002

25. Versicherung muss für beschädigtes Jagdgewehr bezahlen
in: Saarjäger 4/2002

24. Thema: Kein Schadensersatz für scharrende Hühner
In: Der Hühnerhof 2002

23. Christian Halm/Jan Hirschbiegel, Reiseberichte, ethnographische und geographische Schriften
in: Michael Maurer (Hg.), Aufriß der historischen Wissenschaften. 4. Band: Quellen (Reclams Universal-Bibliothek 17030), Stuttgart 2002, 215-238.

2001

22. Vorweggenommene Erbfolge bei Pachtfällen
in: dlz Agrarmagazin 1/2001

21. Urteil des Verwaltungsgerichts Schwerin – Rückübertragung von Grundstücken an Erbengemeinschaft
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 2/2001

20. Tierarzt zu spät gerufen
In: Landwirtschaftsblatt Weser-Ems 4/2001

2000

19. Die Errichtung des Erzbistums und der Kirchenprovinz Hamburg durch Vertrag vom 22. September 1994
(Staatskirchenrechtliche Abhandlungen, Bd. 35), Berlin 2000

18. Hofübergabe, aber richtig
in: Badische Bauernzeitung 36/2000

17. Aufpassen mit Pachtflächen bei Hofübergabe.
in: Top Agrar 11/2000

16. Panik und Tod einer Stute
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Hessen Rheinland-Pfalz 2/2000

15. Inhaber haften bei verzögerter Hinzuziehung des Tierarztes
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Hessen Rheinland-Pfalz 40/2000

14. Welcher Hahn kräht am lautesten?
in: Geflügelbörse 20/2000

13. 8.000 DM Für das Vertreiben von bösen Geistern
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 1/2000
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Brandenburg 3/2000
In: Top Agrar 2/2000

12. Haftung der Inhaberin einer Pferdepension wegen verzögerter Hinzuziehung eines Tierarztes
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 4/2000

11. Haftungsverteilung bei einem Unfall mit einem Spritzgestänge
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Hessen Rheinland-Pfalz 42/2000
in: dlz Agrarmagazin 10/2000
in: Top Agrar 10/2000
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 4/2000

10. Kein Geld fürs Stallmisten
in: Rheinische Bauernzeitung 1/2000
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 1/2000
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt 3/2000
in: Rheinische Bauernzeitung 1/2000
in: Land und Forst 11/2000
in: Deutsche Schafzucht 14/2000
in: Bauernzeitung Brandenburg 4/2000

9. Ungeklärter Unfallhergang
in: Landwirtschaftsblatt Weser-Ems 50/2000

1999

8. Wer trägt die Kosten des Verfahrens?
in: Rheinische Bauernzeitung 48/1999

7. 8.000 DM Für das Vertreiben von bösen Geistern
in: Landwirtschaftsblatt Weser-Ems 50/1999

6. Feuerversicherung muss bei Selbstentzündung von Heu zahlen
in: Deutsche Schafzucht 10/1999
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 1/1999
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Hessen Rheinland-Pfalz 37/1999
in: Deutsche Schafzucht 10/1999
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 1/1999

5. Thema: Kein Schadensersatz für Pflanzkartoffeln mit Knöllchenkrankheit
in: Rheinische Bauernzeitung 5/1999
in: Landwirtschaftliches Wochenblatt Hessen Rheinland-Pfalz 51/1999
in: Informationsblatt der nebenberuflichen Landwirtschaft 1/1999

1998

4. Kein Schadensersatz für Shamo-Kämpfer
in: Deutscher Kleintierzüchter 16/1998

1997

3. Entschädigung: Wenn der Hund in die Schafskoppel eindringt
in: Deutsche Schafzucht 18/1997

1994

2. Europäische Reiseberichte des Spätmittelalters, Band 4/1: Deutsche Reiseberichte, bearbeitet von Christian Halm,
in: Kieler Werkstücke, Reihe D: Beiträge zur Europäischen Geschichte des späten Mittelalters, Frankfurt 1994.

1993

1. Wallfahrt und Recht in Deutschen Reiseberichten des späten Mittelalters,
in: Pielgrazymki w kulturze sredniowiecznej Europy, 1993, S. 85-97

Kanzlei für Genossenschaftsrecht

Standort Neunkirchen
Lutherstr. 14
66538 Neunkirchen
(Saarland)

Tel: 06821/9210-0
Fax: 06821/9210-50

Standort Hannover
Lilli-Friedemann-Ring 7
30177 Hannover
(Niedersachsen)

Tel: 0511/475998-99
Fax: 0511/475998-98

Standort Bechstedt
Ortsstraße 31
07426 Bechstedt
(Thüringen)

Tel: 036730/316-66
Fax: 036730/316-67

info[at]genoanwalt.de

Kanzlei für Genossenschaftsrecht
Unsere Leistungen
Wir setzten uns kompromisslos für Sie ein
Gerne beraten wir Sie bei Rechtsfragen aller Art
Genossenschaften
Wir verstehen, wie Sie arbeiten und denken
Fachanwälte für Agrarrecht, Versicherungsrecht und Verwaltungsrecht
Unser Team
Erfahrung und Engagement
Wir vertreten seit vielen Jahren Genossenschaften und deren Mitglieder
Kontakt
Wir kümmern uns um Sie